Javascript Menu by Deluxe-Menu.com

Versionshistorie - fahrtenbuch.de - intelligent fahrtenbuch führen

Impressum
AGB
 
 
 
 
 
 
Neue Version?
Mit unserer Update-Garantie sind Sie auch nach dem Kauf für 365 Tage auf dem aktuellen Stand!

» Informationen zur Garantie


Versionshistorien
Für diese Versionen steht die Versionshistorie zur Verfügung:

» Version 11
» Version 10
» Version 2008

Versionshistorie: Version 2008

Änderungen im Verlauf dieser Version:

Lohnt sich ein Update? In der Regel immer: Neuere Versionen der Software bieten Ihnen mehr Bedienkomfort, verbesserte Performance und zumeist auch neue Funktionen - und sie können Sie einfach vom Server herunter laden und Ihren alten Code verwenden. Ein Jahr ab Kaufdatum Ihrer Lizenz gilt der i.d.R. auch für die neuen Funktionen - dafür sorgt unsere Update-Garantie.

= Neu     = Verbessert     = Korrigiert

07.10.2008 (Build Nr. 9.107.982)

Korrektur des Fahrtenbuch-Berichts: Rundungsfehler führten mitunter zum Ausweis von nicht berichteten Fahrten.

Kosteneingabe. Steuerung per Pfeiltasten im Datumsfeld überarbeitet.

Kosteneingabe: Ermittlung der Information für die Kilometerstände zum Belegdatum korrigiert.

Synchronisation mit PocketPC bricht mit Fehler in der Plausibilitätsprüfung ab.

Auf dem Pocket-PC stornierte Fahrten werden nicht korrekt vom Pocket-PC übernommen.

05.09.2008 (Build Nr. 9.106.776)

Bericht für Reisekosten: Stornierte Fahrten wurden z.T. versehentlich in der Reisekostenabrechnung berücksichtigt.

Bericht Reisekosten - Berechnung der Verpflegungsmehraufwendungen in den Reisekosten erfasste einige Abwesenheiten nicht.

08.07.2008 (Build Nr. 9.105.773)

Änderung an Zweckspeicherung - es werden nun keine identischen Fahrtzwecke mehr doppelt gespeichert.

Pfeil-Auf/Ab ändert nun das Buchungsdatum für Kosten genauso wie bei der Fahrteingabe.

Diverse Funktionserweiterungen zur Vereinfachung und Verbesserung des technischen Supports.

20.05.2008 (Build Nr. 9.104.761)

Start mit veraltetem Freischaltcode führte auf einigen Rechnern zu einer verdeckten Informationsmeldung, die den Start unterbrach und nicht angeklickt werden konnte.

13.05.2008 (Build Nr. 9.103.757)

Neue Programmoption für Währungssymbol - damit ist auch die Kostenverwaltung in CHF möglich - es erfolgt aber keine Währungsumrechnung.

Ausdrucken von Wochentagen im Fahrtenbuch: Programmoption "WochentagAusdrucken" erlaubt es, nun auch den Wochentag im Ausdruck anzugeben.

Berechnung der ersten 20 km auch für 2008 und später möglich wegen offener Klage bezüglich Pendlerpauschale.

Zielkürzel in VON/NACH nun unabhängig von der Groß-/Kleinschreibung.

XLS-Export: Routentabelle um Spalte "Gelöscht" ergänzt.

Korrektur der VMA-Berechnung: Endete eine Fahrt und es begann sofort die nächste (zum selben Zeitpunkt), führte dies bei bestimmten Uhrzeiten zu Problemen wegen Rundungsungenauigkeiten.

Korrektur des Verbrauchsberichts: Der Filter umfasste jeweils den letzten Tag des Zeitraums nicht mit.

29.02.2008 (Build Nr. 9.102.740)

Bei Änderungen an Tankbucheinträgen wurde der Kilometerstand wieder auf den Tagesmittelwert voreingestellt.

Klick in Endstand bei Fahrteingabe öffnete Kategoriezuweisung.

Excel-Export erfolgte unter bestimmten Umständen in zufälliger Reihenfolge und unvollständig.

Bei plötzlich fehlendem Datenverzeichnis sucht das Programm beim Start nun auf anderen Laufwerken, um eventuell nun mit anderem Laufwerksbuchstaben erfasste USB-Sticks zu finden.

Download des Installationsprogramms für die PocketPC-Erweiterung ist direkt aus dem PC-Fahrtenbuch heraus möglich.

Demoversion bietet den Funktionsumfang der Mobil-Version.

12.01.2008 (Build Nr. 9.101.732)

Überarbeiteter Installer

Bei Fahrteingabe maximale Länge für Eingabefelder auf 250 begrenzt: Von, Nach, Zweck, Über

Button für "Löschen ab Stichtag" auf der Registerkarte "Einstellungen" integriert - zu selten, um auf "Fahrten" zu erscheinen.

Fahrtenbuch-Berichte weisen jetzt auch bei hoher Zahl von stornierten Fahrten immer eine korrekte Anzahl von Nachkommastellen aus.

Bei der manuellen Eingabe eines Datenverzeichnisses (statt Auswahl aus der Verzeichnisliste) muss kein abschließender Schrägstrich "\" mehr eingegeben werden.

31.12.2007 (Build Nr. 9.100.727)

Übersichtliche Benutzeroberfläche mit Registerkarten (Ribbons) - einfache, leicht erlernbare Struktur.

Automatisches Einfügen von Privatfahrten - bei Lücken zwischen Geschäftsfahrten können diese automatisch als Privatfahrt ergänzt werden

Eingabe von Kürzeln direkt unter der Fahrtenliste: Eingabe eines Kürzels reicht, um eine komplette Fahrt einzugeben.

Duplizieren von Fahrten: Identische Fahrt an das Ende des Fahrtenbuchs anfügen.

Speicherbares Tabellen-Layout für Fahrtenliste

Berichtswesen um eine Liste aller Routen mit Kürzeln (Filterbar) ergänzt.

Outlook-Termine werden nun für die ganze Sitzung gespeichert.

Fahrtenbuch kann auch nur für Fahrten ohne Katagorien gedruckt werden

Kürzel für Fahrtzwecke zusätzlich zur Autofill-Funktion bei der Schnelleingabe möglich.

Routen werden mit Standard-Zweck und Standard-Fahrttyp (Geschäftlich/Privat/Wohnung/Arbeit) gespeichert - für noch schnellere Eingabe

Belegnummer mehr als acht Zeichen