Fahrten aus GPS-Daten importieren

Um GPS-Daten einzulesen, öffnen Sie das entsprechende Fahrtenbuch und wählen Sie dann den Punkt "GPS importieren" auf der Registerkarte "FAHRTEN".

 

C

Mit dem GPS-Import werden Fahrten anhand von GPS-Daten erfasst.

 

In nur drei Schritten erstellen Sie Fahrtenbuch-Fahrten aus Ihren GPS-Daten:

1. Einlesen der GPS-Spurdaten

Im ersten Schritt werden die GPS-Daten eingelesen. Hierfür nutzen Sie entweder die Protokolldateien Ihres GPS-Empfängers (z.B. Wintec WBT 202) oder - wenn Sie einen im Fahrzeug eingebauten GPS-Empfänger nutzen -  den Web-Download. Die Software ermittelt aus diesen Positionsdaten dann die verschiedenen Fahrten.

2. Nachbearbeitung der Daten, ergänzen fehlender Angaben.

Bereits beim Einlesen ermittelt das Programm automatisch bekannte Ziele, Routen und Fahrtzwecke. Im zweiten Schritt können Sie die so vorbereiteten Fahrten nachbearbeiten. Eventuell noch fehlende Angaben ergänzen Sie dank der Assistenzfunktion in wenigen Minuten.

3. Übernahme der Fahrten in das Fahrtenbuch

Nachdem Sie alle fehlenden Angaben ergänzt haben, folgt im letzten Schritt die Übernahme der Fahrten ins Fahrtenbuch. Die ursprünglichen GPS-Spurdaten speichert das Programm dabei als Beleg. Für private Fahrten ist diese Speicherung grundsätzlich abgeschaltet.