Eingabe / Bearbeiten von Tankbelegen

Die Erfassung von Kosten für das Tanken erfolgt genauso wie die Eingabe anderer Kostenarten. Um Kosten einzugeben, müssen Sie die Ansicht im Hauptfenster auf "Tankbuch" umschalten. Dazu wählen Sie die Registerkarte "TANKBUCH" aus.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu" auf der Registerkarte, um eine neue Buchung zu erfassen, oder klicken Sie auf „Bearbeiten“, um einen in der Tabelle markierten Eintrag zu verändern. Anders als bei der Arbeit in der Ansicht „Kosten“ wird im Tankbuch automatisch die Kostenart „Tanken“ voreingestellt. Dadurch werden auch die Zusatzfelder zur Erfassung der Tankmenge, des Literpreises und des Kilometerstands eingeblendet. Wie alle Kostenbelege, können auch Tankbelege einer Reise zugeordnet werden.

Tankbelege

 

Sie können in der unteren Zusatzzeile entweder die getankte Menge (in Litern) oder den Preis pro Liter angeben. Der jeweils nicht eingegebene Wert wird auf grauem Hintergrund dargestellt und automatisch berechnet.

Der Kilometerstand wird als mittlerer Kilometerstand des entsprechenden Tages (im Bild: 18.04.2014) automatisch eingetragen, Sie können diese Angabe ändern – sobald Sie dies tun, wird das Eingabefeld für den Kilometerstand als optische Bestätigung ebenfalls weiß hinterlegt.

Alle anderen Optionen dieses Fensters entsprechen denen bei der Eingabe anderer Kostenarten.

Wichtiger Hinweis zur Verbrauchsberechnung:

Im Rahmen des Berichts "Verbrauchsanalyse" errechnet das Programm den Verbrauch jeweils zwischen zwei Tankstopps - dies funktioniert nur ausreichend genau, wenn immer vollgetankt wurde. Angenommen, Sie tankten einmal nach 400 km nur 10 Liter nach, ergäbe dies sonst für dieses Tankintervall einen Verbrauch von nur 2,5 Litern. Beim nächsten mal wären natürlich nach vielleicht nur 200km gleich 50 Liter fällig - so dass sich diese Ungenauigkeit bei mehreren Tankstopps in der Summe kaum noch auswirkt.